Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Schwarzsee - Seerundgang

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Sehr einfach

Länge : 4 km

Dauer : 1:15

Dieser Rundweg um den Schwarzsee im Kanton Freiburg befindet sich inmitten einer sagenhaften Traumlandschaft. Begleitet von einem imposanten Bergpanorama und dem glitzernden Bergsee lädt die Region zu einer ausgiebigen Tour ein.

Gestartet wird bei der Bushaltestelle Gypsera in Schwarzsee. Von Beginn an offenbart die Route eine wunderbare Aussicht über das glitzernde Gewässer und das hügelige Senseland. Erst passiert man eine prachtvolle Wiese und gelangt dann auf den malerischen Seeweg. Das Ufer wirkt unberührt und naturbelassen und besticht durch eine Vielfalt an wild wachsenden Pflanzen.

Die Szenerie ändert sich fortlaufend, da der Weg manchmal über Anhöhen führt, um dann wieder ruhige, schattige Waldstücke zu streifen. Eine besondere Attraktion ist auch der von einem lokalen Kunstschmid unlängst erschaffene «Schwarzsee Drachen» aus Eisen und Blech, der majestätisch von einem 20m hohen Fels ragt und ein beliebtes Fotosujet ist.

Der Pfad wird auch Hexenweg genannt. Unterwegs werden die lokalen Sagen und Märchen mit einzelnen Posten, bei welchen man aktiv etwas tun oder lernen kann, für Kinder wie auch für findige Junggebliebene zum mystischen Abenteuer. Rastplätze findet man überall auf der Route, immer von der faszinierenden Bergkulisse und dem friedlichen Bergsee umrahmt. Einfach sehenswert.

Tipp: Ein Umweg von 10 Minuten zum Wasserfall lohnt sich auf jeden Fall! Die Sommerrodelbahn oberhalb des grossen Parkplatzes verspricht Spass und Action für Gross und Klein.

Im Winter legt sich manchmal allerdings eine weisse Schicht aus Schnee und Eis über das fischreiche Gewässer. Sobald die Eisdecke genug stabil ist, steht der zugefrorene Schwarzsee Schlittschuhläufern, Langläufern und Spaziergängern offen. In diesem Fall kann, wer seine Wanderung ein wenig verlängern will, eine Schlaufe über den See anhängen. Bei genügend Schnee wird der Rundgang regelmässig präpariert und ist auch mit einem Kinderwagen oder Schlitten problemlos begehbar. Ebenfalls zu empfehlen: ein Abstecher von rund 15 Minuten zum Seeweidbachwasserfall. Dieser gefriert im Winter, was ihn besonders spektakulär aussehen lässt. Auf dem Weg wird eine Grotte passiert, die einlädt, um einen Moment innezuhalten. Eindrücklich auch: der Aussichtsturm im Gebiet Pürrena, von welchem die Freiburger Voralpen bestaunt und den Schwarzsee in seiner vollen Grösse betrachtet werden kann.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Ja
Mit dem Auto erreichbar: Ja

Höhenunterschied: + 50 m / - 50 m

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Sehr einfach

Länge : 4 km

Dauer : 1:15

Dokumente zum Herunterladen

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren