Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Ankehääx

Auf dem Neuschels stand vor uralten Zeiten ein baufälliges Häuschen. Dort lebte ein altes Fraulein alleine mit ihrer Ziege. Sie produzierte viel Butter, obwohl sie nur eine alte Ziege hatte.

Die Hirten im Tal wunderten sich schon wie die Frau so viel Anken verkaufen konnte. Als ein Hirt einmal die alte Frau beobachtete, sah er, wie sie durch einen Zauberspruch den Anken herstellte. Am nächsten Tag, als die alte Frau weg war, ging der Hirt in ihr Haus und versuchte es auch einmal. Doch er sprach den Spruch nicht richtig aus und es ging schief.

Source: Sagen und Märchen aus dem Senseland, von German Kolly, Seite 208 - 211

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren